Lage & Umgebung

Lage & Umgebung


Die Altstadt von Lüdenscheid, der historische Kern, ein Nest von einer Ringförmig umgebenden Mauer war über das 13. Jahrhundert hinaus eine wichtige Station auf den Handelswegen.
Lüdenscheider Eisen kam 1315 über Soest nach England.

Das Nachbarhaus Nr. 27 ist ein Originalbau mit dem Baujahr 1723, hat eine wunderbare alte Haustür mit Säule und Sonne.

Das gegenüber gebaute Haus Nr.16 datiert seinen ersten Besitzer auch auf das Jahr 1723.

Die meisten Häuser der Altstadt wurden, nach dem die Stadt wieder niederbrannte, ab 1723 wieder aufgebaut.

Rechts nebenan war 1725 ein Viehstall, dann eine Rektoratsschule, schließlich das erste Lüdenscheider Hospital 1859, Pferdestall, Leichenhalle, Sattler und Polsterer, Gastwirtschaft und heute die Altstadtbühne.